Aufgrund der Coronavirus-Situation gibt es weiterhin Einschränkungen. Informiere Dich vorab auf den Seiten der jeweiligen Institutionen über Öffnungszeiten, Auflagen und Eingangs- und Parksituation. Pass auf Dich auf!

Vom lebensgroßen Saurier über zeitgenössische Kunst, Schulmöbel aus dem 16. Jahrhundert bis zum „3D Stahlwerk“ – die Dortmunder Museumslandschaft ist vielseitig, abwechslungsreich und überregional bekannt.

Es gibt beinahe nichts, für das es in Dortmund nicht mindestens ein Museum gibt, egal, ob Industriekultur, Kunst, Stadtgeschichte, Fußball, Bier oder Technik. Als Bergbau-Fan kommst Du dabei ebenso auf Deine Kosten wie als Liebhaber besonderer Autos. Insgesamt gibt es rund 30 private und öffentliche Museen in Dortmund, unter anderem für so skurrile Dinge wie Industrielack, Magnete oder Spielkonsolen.

Termine buchen

Weitere Museen in Dortmund