zurück zur Übersicht

schauraum: comic + cartoon

Im schauraum: comic + cartoon dreht sich alles um die Neunte Kunst: Ausstellungen, Vorträge, Führungen und Workshops.

Für das Kooperationsprojekt arbeiten das Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK), die Stadt- und Landesbibliothek, das Stadtarchiv, das Kulturbüro und die Bildungsetage UZWEI im Dortmunder U zusammen. Über einen Zeitraum von 3 Jahren wird das Thema Comic nicht nur sporadisch, sondern konsequent als Programm aufgerufen und verschiedene Möglichkeiten rund um das Medium Comic erprobt. 

Will Eisner – Graphic Novel Godfather 

Die erste deutsche Retrospektive eines der einflussreichsten Comic-Künstler des 20. Jahrhunderts ist die Sensation des Comic-Jahres 2021.


Will Eisner (1917–2005) gilt nicht nur als Vater der Graphic Novel, sondern hat gleich drei Mal in seinem Leben das Medium Comic in entscheidender Weise geprägt: 1940 als er mit seiner Serie »The Spirit« die Möglichkeiten des grafischen Erzählens – einem Laboratorium gleich – erkundete. 1952 als er die Option erprobte, mit Comics in gesamtgesellschaftlichen Kontexten zu lehren und zu informieren. Und schließlich 1978 als seine erste Graphic Novel »Ein Vertag mit Gott« erschien. Jetzt war der Comic auf Augenhöhe mit Literatur und wurde zunehmend ernst genommen.

Termin Buchen